Momentenbeiwert zur Ermittlung des idealen Biegedrillknickmomentes.

Traglastverfahren
Momenetenbeiwert - Zeta
(in m) L =
(in m) a =
(in m) c =
Es ergibt sich ein Zeta-Wert von :
[-] Zeta

 

Dieser z-Wert , kann im Programm Einfeldträger - Grenzlast verwendet werden .

 

Inhaltsverzeichnis-Statik